http://privat.hgesser.com/

Private Homepage von Hans-Georg Eßer

header

Identitätsklau

Andere Opfer

Blaue Links: intern
Rote Links: extern


Identitätsklau-Blog

Dieses Blog beschäftigt sich mit dem Thema Identitätsklau -- aus meiner persönlichen Perspektive, denn Ende 2003 wurden bei Ebay mehrere Accounts durch mir Unbekannte Dritte unter meinem Namen angelegt.

Hinweis für Journalisten: Ich habe keine Informationen über aktuelle Fälle von Identitätsklau und bin darum ein denkbar schlechter Ansprechpartner für die Recherche zu aktuellen Artikeln, Radio- und TV-Beiträgen. Bitte kontaktieren Sie mich nicht, wenn Sie auf der Suche nach derart verwertbaren "frischen" Informationen sind. Danke!

Lesen Sie auch meine einführende Beschreibung der Thematik.


Passwort vergessen? (23.01.2007)


Gestern erhielt ich eine Mail vom Ebay-Support:

Hallo [mein Benutzername],
Sie erhalten diese automatische E-Mail von eBay, weil Sie Ihr Passwort angefragt hatten. Aus Sicherheitsgründen können nur Sie als Empfänger dieser E-Mail Ihr Passwort neu beantragen.
Damit Sie Ihr Passwort zurücksetzen und sich wieder in Ihr Konto einloggen können, gehen Sie bitte so vor: [...]
Sollten Sie Ihr Passwort nicht vergessen haben, brauchen Sie dieser E-Mail keine Beachtung zu schenken.
Diese Anfrage erreichte uns von: IP-Adresse: 85.178.141.255, Internet-Dienstanbieter: 85.178.141.255
Vielen Dank, eBay

Ich schenke aber allen Mails von Ebay Beachtung ;). Mein Passwort habe ich nicht vergessen. Die IP-Adresse gehört zum Kontingent von alicedsl.de, ist also vermutlich dynamisch vergeben (nicht mein Provider). Zufall / Vertipper? Oder neuer Ärger? Man weiß es nicht...

[ Pfad: /ebay | permanenter Link ]


Kunden haben CDs ersteigert -- von "mir"? (12.12.2004)


Heute abend ruft mich erneut ein Ebay-Kunde an, der angibt, bei mir eine CD ersteigert zu haben. Meine Rufnummer hat er aus dem Telefonbuch. Das Gespräch ist sehr informativ, und er gibt mir die Bankverbindung, die der Ebay-Betrüger (Ebay-ID: hansapreise) angegeben hat. Ich leite die Daten noch am gleichen Tag an die Polizei (Kriminalpolizeiinspektion München Ost, Kommissariat 422) weiter. Der Beamte bestätigt am 14.12.2005 den Eingang und schreibt mir u.a.

Hoffentlich hat der Spuk für Sie bald ein Ende.

Na, das hoffe ich auch... [Kurz vor Weihnachten ruft noch ein zweiter Ebay-Kunde an: Gleiches Spiel, CD ersteigert... Auch seine Kontaktdaten gebe ich an die Kripo weiter.]

[ Pfad: /ebay-kunden | permanenter Link ]


Missbrauch an Ebay gemeldet (18.12.2003)


Ebay hat ein Kontaktformular für Betrugsfälle. Die richtige Kategorie heißt: Probleme mit einem anderen Mitglied / Zweifelhafte Kontaktdaten/Identität / Ein Mitglied ist mit den Daten einer anderen Person registriert. So weit, so gut: Ich informiere am 17.12.2003 (und am 18.12.2003 erneut) darüber, dass sich Kunden bei mir gemeldet haben, die von einem Ebay-Teilnehmer mit der Kunden-ID essweiner und der Mail-Adresse esserwein@web.de Handys gekauft haben. Über den Account laufen ca. 80 Versteigerungen des gleichen Handys.

Ebay antwortet am 19.12.:

[ebay/19.12.2003] Wir haben das von Ihnen genannte Mitglied überprüft und entsprechende Maßnahmen ergriffen. Wir überprüfen die Mitglieder (und auch deren Bewertungen) sehr regelmäßig und nehmen die Sicherheit und Verlässlichkeit der Mitglieder auf eBay sehr ernst. Wir danken Ihnen für Ihren Hinweis.

Na, das klingt doch gut: Problem gemeldet, Problem gelöst?

[ Pfad: /ebay | permanenter Link ]

Copyright © 1997-2007 Hans-Georg Eßer; Server: Debian Linux, Apache Web Server,
Blog page powered by blosxom :: the zen of blogging, Theme: Hazard Area 1.6 (modified), created by Bryan Bell, Copyright © 2000-2006 Weblogger.com.
Diese Seite verwendet transparente PNG-Grafiken -- ältere Internet-Explorer-Versionen stellen diese falsch (mit Schwarzflächen) dar. Hier hilft ein Update auf IE 7.0 oder der Umstieg auf Browser wie Firefox, Mozilla, Opera etc.