http://www.hgesser.de/

Private Homepage von Hans-Georg Eßer

header

Navigation

Privates

Publikationen

Studium

Software

Vorlesungen

Online-Training

Sonstiges

Blaue Links: intern
Rote Links: extern


Journalismus

Zum Journalismus kam ich als Quereinsteiger -- über ein paar Bücher und Linux-Artikel, die nach zwei, drei Jahren den damaligen Linux-Magazin-Verlag (heute: Linux New Media AG) auf mich aufmerksam machten. Die unerwartet angebotene Chefredakteursstelle konnte ich nicht ausschlagen. So bin ich seit 2000 Journalist.

 

Fernstudium Fachjournalismus

09/2005-10/2006
Deutsche Fachjournalistenschule (DFJS), Berlin
Abschluss: Fachjournalist (DFJS)

Um meine journalistische Tätigkeit mit einem Fundament zu untermauern, habe ich im September 2005 mit einem Fernstudium Fachjournalismus an der Deutschen Fachjournalistenschule (DFJS) begonnen. Im Oktober 2006 habe ich das Studium mit Abgabe der Abschlussarbeit (siehe unten) abgeschlossen.

Anders als bei einer klassischen Ausbildung (z. B. an einer Journalistenschule oder über ein Volontariat) geht es hier nur um Fachjournalismus. Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Studium und Berufserfahrung.

Aus der Selbstdarstellung der Schule: An der Deutschen Fachjournalisten-Schule lernen Sie das Handwerkszeug für eine professionelle journalistische Betätigung, die Reflexion über Bedingungen, Ziele und Wirkungen der journalistischen Arbeit, ihre Einbettung in die Medienwirtschaft und ihre Interdependenzen mit der Öffentlichkeitsarbeit.

Fernstudienmodule

Eine Übersicht über die Module gibt es hier.

Kurs Name Datum Punkte Note
101 Recherche 17.10.2005 39/41 1,0
103 Journalistische Darstellungsformen    08.01.2006   52/55 1,0
104 Das journalistische Interview 11.05.2006
32/32
1,0
105 Journalistische Sparten 01.03.2006 24/24 1,0
106 Journalistische Berufsfelder 16.02.2006 42/52 2,0
201 Printmedien 06.04.2006 41/41
1,0
203 Medienordnung 27.02.2006 34/34 1,0
204 Presserecht 20.05.2006
34/39
1,7
205 Medienökonomie 31.07.2006
24/24
1,0
206 Medienmanagement 20.06.2006
27/27
1,0
207 Einf. in die Medienwissenschaften 02.07.2006
25/25
1,0
304 Corporate Publishing 15.07.2006
34/34
1,0
Durchschnitt

1,1
Abschlussarbeit 16.10.2006

1,0
Gesamtnote hervorragend (1,1)
 
Link zu Zeugnis/Urkunde

Abschlussarbeit

Fließende Übergänge zwischen Fachjournalismus und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Zusammenfassung:
Fachjournalistische Texte unterscheiden sich deutlich von wissenschaftlichen Veröffentlichungen -- diese Arbeit untersucht am Beispiel der Informatik, in welchen Bereichen und bis zu welchem Grad es zwischen diesen Textformen zu Überschneidungen kommt. Wir betrachten die Frage, ob im deutschen Sprachraum die Abgrenzung zwischen in ein Thema einführenden wissenschaftlichen Texten (Grundlagenbücher oder -artikel) und thematisch ähnlichen Artikeln in Fach- bzw. Publikumszeitschriften willkürlich ist.

HTML-Version (eine Datei)
Download als PDF-Datei (11 MByte)
PDF, 300-dpi-Version (2 MByte)
Gutachten der DFJS (668 KByte)

 

Fortbildungen an der Akademie der Bayerischen Presse

04/2002-
Akademie der Bayerischen Presse (ABP), München

Neben dem Fernstudium an der DFJS habe ich einige Fortbildungen an der Akademie der Bayerischen Presse (ABP) besucht:

  • 05/2007: Titel, Lead, Bildunterschrift
  • 09/2005: Zeitmanagement
  • 02/2002: Redaktionsmanagement
  • 04/2002: Sprache und Redigieren für Fachzeitschriften


Copyright © 1997-2017 Hans-Georg Eßer; Server: Debian Linux, Apache Web Server, letzte Änderung: Tuesday, 03-Sep-2013 13:38:07 CEST
Theme: Hazard Area 1.6 (modified), created by Bryan Bell, Copyright © 2000-2006 Weblogger.com.